UA-27739981-1

Blog

FKurs WS12 Lernen Exk.Architektur 008

Der Polfilter

Wirkung und Einsatz von Polfiltern

Der Polfilter ist einer der wirksamsten und spektakulärsten Filter in der Fotografie. Im Gegensatz zu manch anderen Filtern ist die Wirkung des Polfilters nicht ohne Weiteres in der Bildbearbeitung machbar.
Prinzipiell unterdrückt der Polfilter Reflexionen auf nicht-metallischen Oberflächen. So kann man bei Fotografien von Fensterscheiben störende Spiegelungen vermeiden.

Ohne und mit Polfilter:

 Nicht nur der Himmel ist blauer – man achte auch auf die Reflexionen in den Fensterscheiben!
Auch diese sind deutlich schwächer.

 

 

Weitere Beispiele:

 

Am beeindruckendsten wirken Landschaftsaufnahmen. Blauer Himmel wird – je nach Winkel in dem die Sonne steht – deutlich blauer, Blätter wirken grüner, da die Reflexe auf den glatten Blattoberflächen unterdrückt werden. Bei ruhigen Gewässern kann man dann auch teilweise bis auf den Grund sehen.

Für Technik-Interessierte hier der Link zu dem Artikel auf Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Polfilter

 

 

  1. Babsi
    BabsiMrz 31, 2015

    Ist mit Polfilter generell der „circular Pol-Filter“ gemeint, oder was macht dieser bzw diesen speziell?

    • Gert Klaus
      Gert KlausMrz 31, 2015

      Hi Babsi,
      moderne Kameras benötigen zirculare Polfilter. Deren Bauart schließt falsche Messergebnisse z.B. beim Autofocus aus.
      Siehe auch wikipedia: „Linear polarisiertes Licht kann nämlich in einigen Bauelementen solcher Kameras (z. B. dem Autofokus oder der Innen-Belichtungsmessung) zu falschen Messergebnissen führen, und damit zum Beispiel zu Fehlfunktionen des Autofokus. Aus diesem Grunde haben sich heute auf dem Markt überwiegend zirkulare Polarisationsfilter durchgesetzt.“
      http://de.wikipedia.org/wiki/Polarisationsfilter
      Viele Grüße!

Einen Kommentar hinterlassen